Ganz neu aufgesetzt wurde von den Veranstaltern der Erkner-Triathlon, welcher von 5 Sportlern des SV Stahl Hennigsdorf zur Teilnahme gebucht wurden. Die Startlisten der Wettkämpfe waren lang, so starten schon in der Olympischen Distanz 54 Frauen, 179 Männer und 30 Staffeln. Über die ganze Olympische Distanz gingen Sandra Farmand und Reiko Kressin an den Start. Für eine olympische Staffel haben sich kurzfristig Anja Vortmann als Schwimmerin, Martin Schmidt als Radfahrer und Rodger Wagner als Läufer gemeldet.

Die Wetterbedingungen waren für einen Triathlon sehr angenehm. Die Luft-Temperatur ist im Tagesverlauf durch sich immer mehr durchsetzenden Sonnenschein doch auf 24°C angestiegen, das Wasser blieb allerdings bei frischen 19°C, was aber dank Neoprenanzug gut zu ertragen war.

Beim Schwimmstart gab es natürlich das übliche Geraufe, aber nach der ersten Boje entzerrte sich das Feld immer mehr. Zwei Runden im Dämeritzsee waren für 1500m zu schwimmen, dann ging es auf die Radstrecke.
Nachdem man die Stadt Erkner hinter sich gelassen hatte, fuhr man mit dem Rad über Straßen und Radwege der Umgebung eine 40km-Schleife. Die Radwege verlangten dem Radmaterial und dem Fahrer alles ab, da sie hier und da durch Baumwurzelwachstum angehobene Beulen aufwiesen und so manche Kurve recht eng geschnitten war. Dazu kam die Menge an Sportlern, die sich auf der Schleife befanden.
Die Laufstrecke war eine Wendepunktstrecke, die immer den Vorteil hat, dass man an der gesamten Konkurrenz, die vor und unter hinter einem ist, vorbeiläuft und man sich gut orientieren kann, wieviel Strecke man noch vor sich hat, wenn der Wendepunkt erreicht wurde. Die flache Strecke verlief anfangs und am Ende mitten durch die Stadt, so dass man beim Laufen jede Menge Publikum hatte.

Die 5 Hennigsdorfer Athleten konnten alle ihre Wettkampfstrecken ohne Probleme absolvieren und so zeigen, was sie sportlich drauf haben. Die Staffelmannschafft mit Anja, Martin und Rodger erreichten einen hervorragenden 3. Podestplatz im olympischen Staffelwettbewerb. Sandra beendete den Wettkampf der Frauen mit einem noch auf der Zielgeraden hart umkämpften 6. Platz und wurde in ihrer Altersklasse Zweite.
Sehr zufriedenstellend war auch das Ergebnis von Reiko, der bei den Männern als 30. im Stadion einlief und in seiner Altersklasse den 6. Platz erreichte.

Ergebnis Olympischer Triathlon Erkner
1500m Schw., 40km Rad, 10km Lauf, Zeiten mit Wechselzeiten

Name Platz gesamt AK Platz Schwimmen Rad Lauf Gesamtzeit
Reiko Kressin 30 TM45 (6) 31:21 (39) 1:09:36 (24) 46:49 (48) 2:27:46
Sandra Farmand 6 TW45 (2) 34:47 (9) 1:14:05 (2) 53:57 (18) 2:42:49

Ergebnis Olympischer Staffel-Triathlon Erkner
1500m Schw., 40km Rad, 10km Lauf, Zeiten mit Wechselzeiten

Name Platz gesamt Schwimmen Rad Lauf Gesamtzeit
SV Stahl Hennigsdorf 3 Anja Vortmann 26:59 (8) Martin Schmidt 1:04:07 (3) Rodger Wagner 41:31 (3) 2:12:37