Vom 30.04. -04.05.14 verbrachten einige Stahl Athleten ihre Freizeit im Sport u. Bildungszentrum Lindow.

Die Unterbringung im Gästehaus und Versorgung mit Kaffee, Kuchen, Schokolade, Salzstangen und anderen Leckereien, war mal wieder perfekt von Markus organisiert. Die sportlichen Einheiten, von Basti, Martin und Jan erarbeitet und angeleitet, verlangten uns alles ab. Durch Videoaufnahmen, und die anschließenden Auswertungen in der Gruppe, gab es aus meiner Sicht einen guten Lerneffekt. Auch Reikos Lehrstunde in Sachen Beachvolleyball war sehenswert und versetzte den Laien ins Staunen. Auch die gemeinsamen Radausflüge, bei durchaus frischen Temperaturen, machten Spaß. Die anspruchsvolle Laufrunde um den Wutzsee gefiel selbst mir und ich bin ein schlechter Läufer. Sie sollte nächstes Jahr öfter stattfinden.

Den abschließenden Triathlon am Sonntag (800 m – 21 km – 4,6 km), bei sehr kühlen Temperaturen, gewann Max in 1 Std. 10 Min. Dies war der krönende Abschluss eines Trainingslagers welches, ich sehr gerne nächstes Jahr wiederholen würde. Vielleicht mit einem Blech Kuchen, von Frau Zippel gebacken, mehr. Dafür zeige ich allen, auch den Unwissenden, die Beamtenrolle.

Bericht: Michael

 

Statistik
Wasser: 9-10 km, 5h
Rad: 235km, 9h
Lauf: ~13km, 3,5h
Athletik: 4h
Spiel und Spaß: ~4h
Summe: ~23,5h oder 6h/Tag

 

 

 

ef

 

image

4

3